Lange Fingernägel bekommen

In 4 Schritten zum Erfolg!

Schnell lange Fingernägel bekommen: So geht’s

Ich zeige dir, wie ich es in wenigen Wochen geschafft habe, lange Fingernägel zu bekommen! Lies meine 4 Schritte in nur 5 Minuten, es lohnt sich!

  1. die richtige Pflege
  2. die richtige Ernährung
  3. Hausmittel für lange Fingernägel
  4. zwei Wundermittel für lange Fingernägel
  5. Fazit und Geduld
lange Fingernägel bekommen

1. Lange Fingernägel – die richtige Pflege

Ich habe mich vorher nie so richtig mit der Nagelpflege auseinandergesetzt und einfach gehofft, wenn ich meine Nägel in Ruhe lasse, werden sie schon lang werden. Von wegen!

Dabei ist es gar nicht viel Aufwand, die Nägel richtig zu pflegen. Allerdings bedeuten lange Fingernägel auch mehr Pflege. Hier meine Tipps.

Stelle alles ab, was deine Nägel am Wachstum hindern kann. Kein Nägel kauen mehr! Kein Knibbeln mehr! Und auch nicht mehr die Nägel nutzen, um Dinge abzukratzen oder zu öffnen. Das alles ist Gift für deine Nägel und wird dich daran hindern, lange Fingernägel zu bekommen. Ich weiß, das ist nicht so einfach und hat auch mich ein wenig Geduld und Nerven gekostet, aber es lohnt sich! Vor allem das Knibbeln abzustellen. Einfach im Alltag nicht mal eben das Etikett abzuknibbeln – das hat mich viel Kraft gekostet. Dabei kann ich dir aber leider nicht helfen, die Disziplin musst du ganz alleine aufbringen. So viel sei gesagt: Es lohnt sich ungemein!

Schone deine Hände und Nägel! Trage also bspw. Handschuhe beim Putzen, damit die Hände nicht von aggressiven Spülmitteln und Chemikalien angegriffen werden oder austrocknen. Auch solltest du bspw. Handschuhe bei der Gartenarbeit tragen. Mache regelmäßig Handpeelings, so werden alte Hautschuppen entfernt und die Durchblutung wird gefördert. Creme deine Hände außerdem regelmäßig ein, damit sie nicht austrocknen. Das gleiche gilt auch für die Nägel, Nagelöle können helfen, damit der Nagel nicht austrocknet. Denke immer daran: Nur ein gesunder Nagel kann auch optimal wachsen.

Sei gut zu deiner Nagelhaut. Gesunden langen Nägeln geht immer eine gesunde Nagelhaut voraus. Entzündungen können das Nagelwachstum hemmen. Die Nagelhaut also nur ganz vorsichtig nach hinten schieben, damit die Haut nicht einreißt oder verletzt wird. Am besten mit einem Nagelhautschieber, der kostet einmalig nur ein paar Euro. Bloß niemals die Nagelhaut schneiden! Tipp: Halte deine Nägel inklusive der Nagelhaut vorher ein paar Minuten in lauwarmes Wasser. So wird die Pflege der Nagelhaut noch einfacher.

Feilen statt schneiden. Beim Schneiden der Nägel können die Nägel leicht splittern, auch wenn man das auf den ersten Blick nicht sieht. Ebenso beim Knipsen. Das Feilen der Nägel ist viel schonender als das Schneiden oder Knipsen! Die Nägel sollten dafür komplett trocken sein. Feile erst mit einer rauen Seite/Feile und gehe dann mit einer weichen nochmal drüber. Allerdings solltest du keine zu raue Feile nehmen, im Zweifel lieber weich. Und auch wenn du lange Fingernägel bekommen willst, gehört das Feilen genauso dazu wie die restliche Pflege. Schließlich sollen die Nägel nicht nur lang werden, sondern auch schön aussehen. Tipp: Feile deine Nägel unbedingt rund. Ich weiß, die ein oder andere von euch mag eckige Nägel. Allerdings haben runde Nägel einfach wesentlich weniger Angriffsfläche. Ihr werdet im wahrsten Sinne des Wortes weniger „anecken“. So reißen sie weniger ein und werden geschont.

Ein Wort zum Nagellack. Oft habe ich bereits gehört, dass Nagellack gut ist für das Nagelwachstum. Schließlich ist es eine Art Schutzschicht für den Nagel. Und einen Klarlack sieht man auch nicht unbedingt. Dem ist auch nichts entgegenzusetzen. Allerdings ist der Nagellackentferner das Problem! Dieser beinhaltet nämlich Alkohol oder Aceton was den Nagel angreift. Denn es wird dem Nagel Flüssigkeit entzogen und er trocknet aus. Das wiederum kann dazu führen, dass der Nagel brüchig und splittrig wird. Und genau das hindert wiederum daran, lange Fingernägel zu bekommen. Also geht behutsam mit Nagellack um. Wollt ihr in kurzer Zeit lange Nägel bekommen solltet ihr vor allem auf den Nagellackentferner verzichten.

Das waren meine ersten grundlegenden Tipps, um schnell lange und starke Nägel zu bekommen. Wenn du dich daran hältst, ist das bereits die halbe Miete!

2. Lange Fingernägel – die richtige Ernährung

Die richtige Ernährung gehört ebenso zum Gesamtpaket, um lange Nägel zu bekommen, wie die richtige Pflege. Damit etwas wächst muss es „gefüttert“ werden. Deshalb brauchen auch die Nägel die richtige Basis, um optimal wachsen zu können.

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist dafür essentiell. Wer einseitig isst oder sogar eine Diät macht, kann einen Nährstoffmangel erzeugen, der die Nägel brüchiger und dünner machen kann. Wenn ihr also Diät machen solltet und lange Nägel haben wollt, achtet unbedingt auf eure Nährstoffaufnahme. Nur so bekommt ihr gesunde und starke Fingernägel.

Wichtig für gesunde Nägel sind vor allem: Milchprodukte, Obst, Gemüse, Pilze, Eier, Hülsenfrüchte, Nüsse und Fisch. Wichtig ist eine proteinreiche Ernährung, da die Nägel aus Keratin bestehen, was ein Protein ist. Aber auch ein Eisen- oder Zinkmangel kann zu einem Nährstoffmangel und somit zu brüchigen Nägeln führen.

Achtet also vor allem darauf, dass ihr ausgewogen esst und genügend Proteine zu euch nehmt. Oft reichen schon einige kleine Ergänzungen zu eurer natürlichen Ernährung aus. Damit gebt ihr dem Nagel die beste Grundlage, um schnell wachsen zu können.

lange Fingernägel bekommen Ernährung

3. Hausmittel für lange Fingernägel

Die Ernährung ist bereits ein gutes Mitteln, um längere Nägel zu bekommen. Ich habe allerdings noch ein paar Hausmittel ausprobiert, um schnell lange Fingernägel zu bekommen. Leider ehrlich gesagt nur mit mäßigem Erfolg.

Trotzdem möchte ich kurz auflisten, welche Hausmittel mir empfohlen wurden und was ich versucht habe. Nur weil die Mittel bei mir weniger erfolgreich waren, heißt das nicht, dass du ihnen keine Chance geben solltest. Die nachfolgenden Hausmittel für lange Nägel sind bei vielen anderen erfolgreich gewesen und deswegen möchte ich sie mit dir teilen. Außerdem sind die Hausmittel häufig günstig umzusetzen, daher kannst du sie einfach ausprobieren. Ich hoffe du hast mehr Erfolg mit den Hausmitteln lange Fingernägel zu bekommen als ich.

Öle

Vor allem Kokos- und Olivenöl sind hier die beliebtesten. Die Öle werden auf die Nägel aufgetragen und versorgen diese mit Nährstoffen und Feuchtigkeit. Das stärkt die Nagelhaut und hilft gegen Haut- und Nagelhautinfektionen. Außerdem verbessert es die Durchblutung und unterstützt die Reparatur beschädigter Nägel. Die Öle können bspw. vor dem Schlafen gehen aufgetragen und 5 Minuten einmassiert werden.

Säfte

Zitronen- oder Orangensaft enthält reichlich Vitamin C, was für das Nagelwachstum sehr hilfreich ist. Die Hände sollten dabei in dem frisch gepressten Saft für etwa 10 Minuten eingeweicht werden. Im Anschluss mit warmem Wasser abspülen, die Nägel trocknen und mit Oliven- oder Kokosöl eincremen. Die Zitrone hilft zusätzlich bei Nagelverfärbungen.

Handübungen

Es gibt auch bestimmte Übungen für die Hände. Wobei diese eher als Ergänzung zu sehen sind. Dabei geht es darum, die Durchblutung der Hände zu fördern, was gleichzeitig auch das Wachstum der Fingernägel anregen kann. Wenn du sowieso einen Trainingsplan hast, kannst du einfach ein paar Handübungen einbauen. Alternativ kannst du die Übungen ausführen, während deine Finger in dem Saft oder Öl eingelegt sind. 5-10 Minuten reichen hier völlig.

Hier drei simple Fingerübungen:

1. Faust machen: Strecke deine Finger komplett aus und ziehe sie dann zu einer Faust zusammen. Langsam und kräftig.

2. Fingerspreizen: Spreize deine Finger bei ausgestreckter Hand einfach so weit wie möglich auseinander und führe sie dann wieder zusammen.

3. Fingertanzen: Dabei solltest du nacheinander die Finger mit dem Daumen berühren. Sprich erst Zeigefinger und Daumen, dann Mittelfinger und Daumen usw., am Ende wieder zurück zum Daumen.

 

Das waren meine Tipps zu Hausmitteln, um lange Fingernägel zu bekommen. Viele schwören auf das Öl, das ist wohl das erfolgversprechendste und du kannst es einfach einmal ausprobieren. Natürlich hilft keine einmalige Anwendung. Du solltest es schon ein paar Tage bis zu einer Woche versuchen, um erste Ergebnisse zu erzielen. Die Mittel können helfen schneller lange Fingernägel zu bekommen allerdings solltest du nicht mit der Erwartung ran gehen in 2 Tagen lange Nägel zu haben. Es sei denn du setzt auf künstliche Nägel, dann geht das natürlich in einigen Stunden. Ich versuche hier aber Tipps für das natürliche Nagelwachstum zu geben.

4. Zwei Wundermittel, um lange Fingernägel zu bekommen

Diese beiden Mittel sind für mich und zukünftig auch für dich unerlässlich, wenn du schnell natürlich lange Nägel bekommen willst!

1. Biotin – die Vitaminbombe

Biotin ist ein wasserlösliches Vitamin, welches der menschliche Körper für gesunde Haut, Haare und Nägel benötigt! Das kleine Mittel ist die perfekte Ergänzung, um die Nägel und das Nagelwachstum zu fördern. Es enthält alles, was der gesunde und starke Nagel benötigt. Nur 5mg täglich reichen dafür aus. Nach wenigen Wochen haben sich bei mir erste Ergebnisse gezeigt und ich war überwältigt. Die Nägel fühlten sich einfach gesunder und stärker an. Auch das Wachstum kam mir angeregt vor. Sicherlich ist das Mittel nur zur Ergänzung zu allen anderen Tipps zu sehen. Nur ein ganzheitlicher Plan hilft dabei wirklich schnell lange Fingernägel zu bekommen. Allerdings kann Biotin nie schaden. Es besteht ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen. Außerdem ist Biotin gut für Haut und auch Haare. Es gehört mittlerweile zu meinen täglichen Mitteln, auch weil es einfach so günstig ist.

Du bekommst Biotin in jedem Drogeriemarkt. Schau dich einfach etwas um, und achte darauf, dass es mindestens 5mg täglich sind. Für ein paar Euro bekommst du so eine ganze Monatsdosis. Diese sollte ausreichen, um zumindest zu sehen, ob es auch bei dir wirkt. Bist du bereit für eine Jahresdosis empfehle ich das Vitamaze Biotin. Auf das Jahr gesehen ist dieser Vorrat sogar günstiger als die meisten Produkte im Drogeriemarkt.

2. Nagelhärter – das Wundermittel

Es gibt spezielle Nagelhärter, die Wunder wirken, um schnell lange Fingernägel zu bekommen. Die meisten beinhalten Formaldehyd, welches die Nägel wesentlich härter und stärker macht. Der Nagelhärter an sich macht noch keine langen Nägel. Aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass Nagelhärter die perfekte Unterstützung sind, um lange starke Fingernägel zu bekommen! Die Nägel werden definitiv härter und gesünder und brechen nicht mehr. Das hilft dem Wachstum extrem. Bei mir hat es Wunder gewirkt!

Allerdings musst du zunächst eine „Kur“ mit dem Nagelhärter machen, damit er auch richtig wirkt. Sprich in der ersten Zeit der Anwendung bereinigst du deine Nägel von allem anderen. Im Anschluss wird nur der Nagelhärter aufgetragen, nichts anderes. Der Vorgang wird täglich wiederholt. Nur so wird die Wirkung des Nagelhärters auch voll entfaltet. Wenn du dich daran hältst, wirst du schnell lange Nägel bekommen.

Das Formaldehyd kann allerdings sehr aggressiv sein. Ich habe bereits einige Freundinnen gehabt, die fast allergisch darauf reagiert haben und Nagelhärter mit Formaldehyd nicht nutzen konnten. Aber auch dafür gibt es mittlerweile Abhilfe. Nagelhärter ohne Formaldehyd findet ihr auch in den gängigen Drogerien oder zur Not im Internet. Ich persönlich komme mit dem Formaldehyd gut klar und der Nagelhärter ist für mich unerlässlich. Wenn du allerdings anfällig bist, dann halte einfach nach einem ohne das Formaldehyd Ausschau.

Im Drogeriemarkt gibt es reichlich Auswahl, lasst euch dort einfach beraten oder inspirieren. Meine Empfehlungen findet ihr unten.

Für mich ist Nagelhärter das Wundermittel Nummer eins, um schnell lange Fingernägel zu bekommen.

Nagelhärter mit Formaldehyd

Nagelhärter ohne Formaldehyd

Hier noch ein Video zum Thema Wundermittel, um schnell lange Nägel zu bekommen:

5. Fazit und Geduld

Das Nagelwachstum ist genetisch bedingt. Wie schnell sie wachsen, ist also eigentlich von den Genen vorgegeben. Zudem spielen viele Faktoren eine Rolle. Dazu zählen Alter, Krankheiten, Medikamente, Schwangerschaft, Lebensstil (Raucher) und einige weitere. Nichtsdestotrotz helfen die richtige Pflege und Mittel allen, um in wenigen Wochen natürlich lange Fingernägel zu bekommen.

Allerdings solltest du auch realistische Vorstellungen mitbringen. Du wirst nicht in zwei Tagen tolle lange Fingernägel bekommen. Aber wenn du dich an die Tipps hältst und die Mittel regelmäßig nimmst, verspreche ich dir, dass du gute Ergebnisse erzielen wirst und das Nagelwachstum beschleunigen kannst. Fange nicht nach ein paar Tagen an zu zweifeln! Dein Körper muss sich umstellen und die Mittel müssen wirken. Nach wenigen Wochen wirst du definitiv Ergebnisse sehen und mit deinen neuen langen Fingernägeln glücklich sein!

Hier nochmal die Kurzfassung, wenn du lange Fingernägel bekommen willst:

  1. Pflege deine Hände
  2. Pflege deine Nägel
  3. ernähre dich proteinreich
  4. verwende Biotin und Nagelhärter
  5. habe etwas Geduld

Mit diesen wenigen und einfachen Schritten garantiere ich dir bekommst du in wenigen Wochen schöne natürliche lange Fingernägel!

Fragen?

Ist dir etwas unklar oder hast du Fragen?

Dann schreibe mir gerne eine Mail an lange.fingernaegel(@)gmail.com. Ich versuche immer so schnell wie möglich zu antworten. Ansonsten kann ich Dir empfehlen, meine Methode für lange Fingernägel einfach mal auszuprobieren!

Deine Sabine 🙂

Wenn dir meine Seite lange-fingernaegel.com gefallen hat freue ich mich über eine Bewertung oder einen Kommentar.